Unterbringung für Asylbewerber gesucht

Nach wie vor dringend gesucht werden für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in unserem Landkreis Wohnungen oder Häuser mit einer Größe von zwei bis fünf Zimmern bzw. einer Wohnfläche ab 70 Quadratmetern.

Auch Sie wissen es sicher aus den Nachrichten: Die Situation hat sich dramatisch verschärft - die Erst- und Folgeanträge sind um ein Vielfaches angestiegen. Angesichts der zunehmenden Krisenherde ist mit einer Entspannung in nächster Zeit leider nicht zu rechnen. Die öffentlichen Unterbringungskapazitäten sind nahezu erschöpft. Daher ist man zur Abhilfe auch auf private Unterkünfte angewiesen.

Vielleicht stehen in Gammelshausen Wohnungen oder gar Häuser leer und könnten vorübergehend als Quartier für die vielen traumatisierten Menschen, darunter auch viele Familien mit Kindern, genutzt werden?

Bedenken Sie dabei: Das Landratsamt Göppingen ist ein verlässlicher Mieter Ihrer Immobilie.

Nehmen Sie doch unverbindlich Kontakt mit den Damen und Herren des Aufnahme- und Eingliederungsamtes in Göppingen auf:

Frau Bartsch, Telefon: (071 61) 202-435

Frau Barf, Telefon: (071 61) 202-441

Herr Lehnert, Telefon: (071 61) 202-445



Für Ihre Mithilfe herzlichen Dank,

Ihr Daniel Kohl
Bürgermeister

Foto: Andreas Bohnenstengel/CC-BY-SA 3.0



< zurück zu AKTUELLES & TERMINE