Der Gesang­ver­ein Gam­mels­hau­sen wurde im Jahr 1910 gegrün­det. Die Gemeinde zählte damals 400 Ein­woh­ner. 20 Män­ner aus die­sem Dorf ent­schlos­sen sich, mit­ein­an­der zu singen.

DER CHOR

Im Jahr 2013 wur­den die drei Gesangs­ab­tei­lun­gen Män­ner­chor, Sing­flut und Pro­jekt­chor zusam­men­ge­führt. Die musi­ka­li­sche Lei­tung die­ses neuen, gemein­sa­men Chors wurde Bar­bara Weiß über­tra­gen. Im Herbst des glei­chen Jah­res konnte das Publi­kum bei der Jah­res­feier sich von der Stimm­ge­walt und der Viel­falt des Chors überzeugen.

DIE THEATERGRUPPE

Die Thea­ter­gruppe ist ein fes­ter Bestand­teil des Ver­eins, und erste Auf­tritte wur­den schon in den 1920er-Jah­ren auf­ge­führt. Die Thea­ter­spie­len­den set­zen sich seit jeher sowohl aus Ver­eins­mit­glie­dern als auch Nicht­mit­glie­dern aus dem Ort und Umland zusammen.

Jedes Jahr aufs Neue set­zen sich unsere Schau­spie­ler zusam­men und suchen ein Thea­ter­stück für die Jah­res­feier aus. Die­ses wird in mona­te­lan­ger, inten­si­ver Pro­ben­ar­beit geübt und schließ­lich auf unse­rer Jah­res­feier im Herbst stets zu gro­ßen Bei­falls­stür­men aufgeführt.


WEBSITE VOM GESANGVEREIN >>


< zurück zu LEBEN & ARBEITEN